App-Käufe/In-App-Käufe

Beschreibung:

Kostenpflichtige Erweiterungen und Verbesserungen für eine App, die App hat man schon zuvor heruntergeladen.

In-App ist Englisch. Man spricht es „In-Äpp“. In-App-Kauf bedeutet ein Kauf in einer App. In-App-Käufe sind ein Geschäftsmodell von App-Entwicklern. In-App-Käufe kommen oft in Spiele-Apps vor. Man lädt sich ein kostenloses oder auch kostenpflichtiges Spiel auf das Handy. Man spielt das Spiel. Nach einer Weile bekommt man eine Nachricht. Man kann Vorteile oder neue Funktionen für das Spiel bekommen. Aber das kostet Geld. Oft bekommt man mehrere Nachrichten während man spielt. Aber das kommt auch bei anderen Apps vor. Auch bei diesen Apps kann man neue Funktionen dazukaufen. Vielleicht weiß man nach einer Weile nicht mehr, wie viel Geld man insgesamt bezahlen muss. So kann es passieren, dass man viel mehr Geld ausgibt, als man möchte. Es gibt mehrere Bezahlmöglichkeiten. Oft muss man das Geld zusammen mit dem Handytarif bezahlen. Auf den meisten Handys kann man sich vor In-App-Käufen schützen. Das geht nicht bei jedem Handy gleich. Deshalb muss man sich informieren, wie man den Schutz einschalten kann.

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/mobilfunk-und-festnetz/inappkaeufe-deaktivieren-bei-ios-und-android-so-gehts-13532

Zurück